Martin-Luther-Gymnasium
Staatl. anerkannte Ersatzschule

P r e d i g e r p l a t z  4
99817 Eisenach / Thü.

Fon: +49 [0] 3691 - 79 55 3
Fax: +49 [0] 3691 - 79 55 43

luther@mlg-esa.de

Ich begrüße Sie und euch recht herzlich auf den Seiten des Martin-Luther-Gymnasiums in Eisenach, einer Schule in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland.

Bevor Sie sich/ihr euch nun auf Entdeckungstour begeben/begebt, möchte ich Ihre/eure Aufmerksamkeit auf das lenken, was unser christliches Gymnasium im Besonderen ausmacht.


Der Weg zur Studierfähigkeit am
Martin-Luther-Gymnasium  


1.  Klassen 5     Weihnachtsspiel   
                           - Präsentation vor Eltern und Schülern
2.  Klassen 6     Luther-Ehrung am 12. November
                           - Präsentation vor Eltern, Schülern und bei öffentlichen Veranstaltungen
3.  Klassen 7     Präventivtag - Gesundheit fördern
                           - Erstellen einer Dokumentation
4.  Klassen 8     fächerübergreifender Unterricht (Geisteswissenschaften) 
                          - Präsentation vor Eltern, Schülerm und Gästen/Fachleuten
5.  Klassen 9     fächerübergreifender Unterricht (Naturwissenschaften)
                          - Präsentation vor Eltern, Schülern und Gästen/Fachleuten
6.  Klassen 10      diakonisches Praktikum 
                          - zweiwöchig, Bewerbungsschreiben, Auswertungsgespräche, Praktikumshefter erstellen, Präsentation am "Tag der offenen Tür"
                          "besondere Leistungsfeststellung" (quasi Realschulprüfung)
                            - schriftliche Prüfungen in MA, DE, 1. Fremdsprache und Naturwissenschaft
7.  Klassen 11     berufsorientierendes Praktikum 
                            - zweiwöchig, Bewerbungsschreiben, Bewerbungsgespräch, Auswertungs-
                              gespräche, Präsentation am "Tag der offenen Tür"
                           Symposium: "Was Luthers Enkel heute denken über ..." 
                            - Fachtage, die von Schülern der Oberstufe organisiert, von Wissenschaftlern, Politikern, Vertretern der Kirche, der Wirtschaft, der Stadt ... begleitet und als öffentliche Veranstaltung an der Schule durchgeführt werden
8.  Klassen 12     Verteidigung der Seminarfacharbeit
                            - Kolloquium unter Prüfungsbedingungen und mit Prüfungsrelevanz
9.  Reifeprüfung -  schriftliches/mündliches Abitur
  
... dazu kommen klassenübergreifend: 

10.
 Gemeinsame Andachten und Gottesdienste,                                                   
        Tage der Besinnung ( "Oasentage" ); ...
11. Jährliche Aufführung im Landestheater Eisenach
        ( thematisch am Schuljahresmotto orientiert)
12. Landschulheim und Studienaufenthalt (eine Woche)
        - sich Kennen- und Methodenlernen in Klasse 5 und 6,
        - die Geschichtsexkursion nach Goslar in Klasse 7,
        - das Schnupperstudium an einer Universität in Klasse 10
13. Auslandsaufenthalte 
        - die London-Fahrt (Sprachreise) in Klasse 9,
        - Auslandsfahrten (Sprach- und Kulturreise) in Klassen 10/11
14. Projektwoche
        - jährlich unter dem jeweiligen Schuljahresmotto, Klassen - und Klassenstufen übergreifend

15. ... und dann: Übergabe der Abiturzeugnisse im Palas der Wartburg
 

Das Erlangen von "Podiumsreife" und das Erleben von Kindern und Jugendlichen in ihrer Kreativität sind also erklärtes Ziel unserer Schule. Wir ermöglichen unseren Schülern damit beste Studienvoraussetzungen.

Bildung und Erziehung sind Leitlinien unserer Arbeit.

Neben einem angestrebten hohen Leistungsniveau legen wir ein großes Augenmerk auf die Vermittlung von Werten, auf das Achten der Individualität des Nächsten, auf einen ehrlichen, christlichen, kritischen Umgang miteinander.
Ziel ist es also, mündige Bürger in die Gesellschaft "zu entlassen", die in der Lage sind, Aufgaben in allen Bereichen des Lebens zu übernehmen - dies mit Leistungswillen und vor allem mit einem hohen Maß an fachlicher, sozialer wie menschlicher Kompetenz.

Wir sind der Überzeugung, das auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes und Werteverständnisses erreichen zu können.

 

Thomas Giesa
Schulleiter

© 2003-2012 Martin-Luther-Gymnasium | Impressum top nach oben